Wir halten ca. 18 Milchkühe, einen Bullen, 30 Jungtiere und Kälbchen, außerdem etwa 10 Mastschweine.

Jersey-Kühe auf der Weide

Die Tiere sind den Sommer über auf der Weide und im Winter füttern wir sie in unserem geräumigen Laufstall mit Heu und etwas Getreide, was sich besonders positiv auf die Milch und somit Käsequalität auswirkt.
Unsere Kühe sind eine Mischung der Rassen Jersey, eine kleine, sehr schöne Rinderrasse, und Original Allgäuer Braunvieh. Durch diese Einkreuzung wird die Fleischproduktion begünstigt und erhöht. Insgesamt eignet sich unsere Kuhmilch besonders für die handwerkliche Milchverarbeitung.

Jersey-Kuh auf der Weide
Kuh von nahem Kälbchen Wir halten Schweine der Rasse Bunte Bentheimer x Pietrain. Allein die in der Käserei anfallende Molke, Getreide und etwas Heu bilden dabei ihre Futter- grundlage. So und durch die Zufriedenheit unserer Schweine erreichen wir eine sehr gute Fleischqualität.

Kleinvieh macht auch Mist: Eine bunte Schar schnurrender Zeitgenossen gehen fleissig auf Mäusejagd, während unser Hund Felix natürlich auch nicht auf unserem Bauernhof fehlen darf.
Ferkel im Stroh Felix und Grisha Hofkatze